Neues Album

Die akustischen Arrangements entwickelt Ralf Richards eng mit seiner Band zusammen. Sie klingen wie eine Mischung aus American New Country und Folk Rock.

Bild
Album kaufen

Über mich

Ralf Richards

Ralf Richards Lieder sind fesselnd, authentisch und wecken große Gefühle. Sie sind reich an musikalischen Expressionen über Liebe, Sehnsucht und das Leben an sich. Er schafft es, die Zuhörer zu begeistern und in seinen Bann zu ziehen.

Dem gebürtigen Allgäuer wurde die Leidenschaft für die Musik von seinem Vater bereits in die Wiege gelegt.
Mit 25 Jahren entdeckte er seine Passion für die Gitarre. Die heimliche Liebe zum Gesang war schon immer sehr intensiv vorhanden. In dieser musikalischen Kombination startete seine heutige Karriere.

Durch seine berufliche Tätigkeit als Konditormeister im In- und Ausland hatte er die Möglichkeit, viele verschiedene Musikrichtungen kennenzulernen und zu entdecken.
Nach mehrjähriger Erfahrung mit diversen Cover-Bands hat Ralf Richards vor zwei Jahren seinen ersten Song `Dark Brown Eyes’ anlässlich des Geburtstages seiner Frau komponiert. Dieser Song war zu dem Zeitpunkt als einmaliges Geschenk vorgesehen.

Doch es kam anders,…ein halbes Jahr später verunglückte auf tragische Weise sein Schwager und Freund Tom bei einem Unfall mit seiner Harley Davidson.
Dieser plötzliche Verlust eines lieben Familienmitglieds hatte allergrößten Einfluss auf Ralf Richards Songwriting. Über Nacht verarbeitete er seinen Schmerz über den Unfalltod von Tom in dem berührenden Song „TOM A HAWK“.
„TOM A HAWK“ ( zu deutsch „Tom der Falke“) war Toms berufliches Markenzeichen als Graphiker.
Nun führt Ralf Richards dieses Vermächtnis fort und hat deshalb sein erstes Album nach ihm benannt.

Menschen bewegen – das will der Künstler auch mit seinen anderen Liedern. Zahlreiche Besuche in den USA, in Kanada und Australien haben zusätzlich seinen Musikstil sowie seine musikalischen Interpretationen markant beeinflusst.
Sie wirken wie eine Mischung aus „American New Country“ und „Folk Rock“. Es sind Situationen – direkt aus dem Leben gegriffen – an die man sich gerne erinnert oder welche zu Veränderungen animieren. Seine Texte klingen mal leise und nachdenklich, mal kraftvoll und voller Energie, genauso wie seine Melodien.

Die akustischen Arrangements entwickelt Ralf Richards eng mit seiner Band. Nach zwei Jahren des intensiven Songwriting realisiert er nun sein erstes Album. Enthalten sind acht seiner Eigenkompositionen. Es sind seine persönlichen Eindrücke und Erfahrungen, Lieder voller Leidenschaft und Melancholie, die das Leben in all seinen Facetten und Schattierungen widerspiegeln.
Ralf Richards hebt Werte des Lebens hervor, singt über Familie, das Großziehen von Kindern und Erkennen von wahren Freunden. Eine Welt, die aus den Fugen gerät, aber auch die Hassliebe zu einem roten amerikanischen Straßenkreuzer sind unter anderem weitere Themen, die der Künstler in seine Songs einfließen lässt.

Durch sein YouTube-Video „TOM A HAWK“ wird neben lokaler Presse ebenfalls das Bayerische Fernsehen auf den Musiker aufmerksam und sendete bereits einen Beitrag über ihn. Eine weitere Fernsehaufzeichnung ist neben diversen Liveauftritten in Planung.

Dieses sehr gefühlvolle und perfekt arrangierte Album „TOM A HAWK“ macht Lust auf mehr!